Technikverleih

Unterstützung für Ihre medienpädagogische Arbeit und Schulveranstaltungen

Das Medienpädagogische Zentrum Vogtlandkreis stellt den berechtigten Nutzern (siehe Benutzersatzung) einen umfangreichen Technik-/ Gerätepool zur Unterstützung Ihrer medienpädagogischen Arbeit sowie für Veranstaltungen kostenfrei zur Ausleihe zur Verfügung. 

z.B.:

  • Beamer 
  • Projektionswände (mit Tasche)

Mobile Tablet-Schulungseinrichtung -ipads

Das MPZ Vogtlandkreis kann Ihnen für Ihre pädagogische Arbeit einen iPad - Koffer mit 16 Geräten samt Zubehör (Access-Point, Apple TV etc.) zur Verfügung stellen. Primär sind diese Geräte für den Einsatz in Fortbildungsveranstaltungen (SchiLF, Regionale Fortbildung, Fachzirkel) vorgesehen, können jedoch auch für Projektwochen, reguläre Unterrichtsabschnitte oder für die Durchführung unseres Medienkompetenzprojektes ausgeliehen werden.

 

Für die Nutzung in Eigenregie ist eine vorherige, umfassende Einweisung erforderlich.

Bitte planen Sie bei erstmaliger Ausleihe dafür ca. 30 min ein.

 

Sollten Sie bestimmte Wünsche bezüglich der zu verwendenden Anwendungen (Apps) haben, kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld und wir prüfen, ob wir Ihnen diese Apps über das Volume Purchase Program beschaffen können. Standardapps und Apps, welche von Pädagogen getestet und als pädagogisch wertvoll eingestuft worden sind, befinden sich schon auf den Tablets.

 

Die Tablets sind durch uns im Vorfeld individuell konfigurierbar, so dass sich die Tablets weitestgehend auf Ihre Anforderungen einstellen lassen.

 

Die Ausleihzeiträume richten sich nach Ihrem Bedarf und sind jeweils, auch nachfragebedingt, mit uns abzustimmen.

 

Bitte kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung etc. persönlich. Kontakt

Mobile Tablet-Schulungseinrichtung - Windows - Tablets


16 Terra Mobile Pad 1062 W10 Home mit Tastatur in mobiler Schulungseinrichtung

 

Das MPZ Vogtlandkreis kann Ihnen für Ihre pädagogische Arbeit einen  Windowstablet-Koffer mit 16 Geräten samt Zubehör (Access-Point, EZ-Cast etc.) zur Verfügung stellen. Primär sind diese Geräte für den Einsatz in Fortbildungsveranstaltungen (SchiLF, Regionale Fortbildung, Fachzirkel) vorgesehen, können jedoch auch für Projektwochen, reguläre Unterrichtsabschnitte ausgeliehen werden.

 

Für die Nutzung in Eigenregie ist eine vorherige, umfassende Einweisung erforderlich. Bitte planen Sie bei erstmaliger Ausleihe dafür ca. 30 min ein.

 

Die Ausleihzeiträume richten sich nach Ihrem Bedarf und sind jeweils, auch nachfragebedingt, mit uns abzustimmen.

 

Bitte kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung etc. persönlich. Kontakt


Moderne Berufsorientierung mit VR-Brillen


An Lehrkräfte, Praxisberater und Berufsberater an Oberschulen, Gymnasien und Förderschulen des Vogtlandkreises können zur Berufsorientierung 3 Virtual-Reality-Brillen im MPZ ausgeliehen werden.

 

Die 3 Brillen sind mit 15 besonderen Filmen bestückt.

Es sind 360-Grad-Videos zu Berufen, die Schülerinnen und Schüler in einem Praktikum so hautnah nicht erleben könnten.

Die Virtual-Reality-Brillen sollen jungen Menschen auf ihrem Weg zum passenden Beruf helfen. Sie stehen mitten im Fleischerbetrieb, an der Seite eines Notfallsanitäters oder als Dachdecker in schwindliger Höhe. Sie erhalten einen lebendigen Eindruck von Berufen, die sie aufgrund von Hygienebestimmungen oder Gefahrenlagen in der Realität nicht einfach ausprobieren können.

 

Das Konzept ist einfach: Brille aufsetzen, Beruf anklicken und ein ganz besonderes drei bis fünf minütiges Video anschauen. Das Video zeigt, erklärt und begleitet die Schülerinnen und Schüler bei ihren Tätigkeiten im Ausbildungsbetrieb. Mit der Brille soll es sich so anfühlen, als sei man mittendrin im Geschehen. Mit den Brillen wird die Praktikumssuche und der direkte Kontakt mit Betrieben nicht ersetzt, sondern sie ergänzen die praktische Berufsorientierung. Die Virtual-Reality-Technik macht es leichter, die Jugendlichen für verschiedene Berufe zu begeistern, die vielleicht nicht ganz oben auf der Wunschliste stehen.

 

Alle Filme wurden bei sächsischen Unternehmen von einer Spezialfirma aus Schneeberg gedreht. Die Technik ist leicht bedienbar, überall einsetzbar und funktioniert auch ohne Internet. 

Dem Koffer liegen Hygieneregeln zur Nutzung der VR-Brillen bei.

 

Die Ausleihe ist für Schulen kostenlos, sollte aber rechtzeitig beim MPZ angemeldet werden

Die Brillen können auch auf Schulmessen zur Berufsorientierung eingesetzt werden.

 

Bislang wurde Filmmaterial für 15 Berufe zusammengestellt. Diese Berufe wurden nach Bedarf bzw. Arbeitsmarktlage sowie für verschiedene Bildungsabschlüsse ausgewählt:

 

 

1.      Dachdecker/-in,
2.      Elektroniker/-in für Betriebstechnik,
3.      Fahrzeuglackierer/-in,
4.      Fleischer/-in,
5.      Handelsfachwirt/-in,
6.      Konstruktionsmechaniker/-in,
7.      Mechatroniker/-in,
8.      Mikrotechnologe/-in,
9.      Milchtechnologe/-in,
10.     Notfallsanitäter/-in,
11.     Pflegefachfrau/Pflegefachmann,
12.     Physiotherapeut/-in,
13.     Straßenbauer/-in mit Fahrzeugtechnik,
14.     Tierwirt/-in,
15.     Zahntechniker/-in.

 

Bitte kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung etc. persönlich.

Kontakt