Informationen / Unterstützung für Eltern, Lehrkräfte, Erzieher, Schüler

Maßnahmen im Bildungsbereich

Angesichts der dynamischen Verbreitung des Coronavirus in Sachsen informiert das Staatsministerium für Kultus die öffentlichen und privaten Schulen, die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und deren Träger sowie Bürgerinnen und Bürger zur Lageentwicklung im Bildungsbereich.

Bitte halten Sie sich über den aktuellen Stand auf dem Laufenden - diese Seite wird fortlaufend aktualisiert.



Medienbildung in Sachsen


MeSax - Web - Seminarangebote der SAEK

Für Eltern, Lehrkräfte, Erzieher und Schüler

In Kooperation der Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) und dem Landesamt für Schule und Bildung werden Angebote für den Bereich Medienbildung unterbreitet. Die Webseminare des SAEK werden teils für registrierte LernSax-Nutzer, teils aber auch frei angeboten und bearbeiten das Themengebiete "Medienbildung" im weitesten Sinne. 

Registrierte LernSax-Nutzer erhalten weitergehende Informationen in einer zugehörigen offenen Netzwerkgruppe. 

Übersicht und Anmeldung


Tipps für die Nutzung der MeSax-Mediathek

Edupool (Grundlage der MeSax-Mediathek) ist das Medienportal von Ländern, Medienzentren und

Bildungsverlagen für Lehrende und Lernende, welches sämtliche digitalen Inhalte aller angeschlossenen Systeme unter Berücksichtigung des Datenschutzes nutzbar macht. Es erleichtert Online-Medienrecherchen unter Einhaltung der 

Urheberrechte und stellt komfortabel Bildungsinhalte und  Werkzeuge für den Unterricht zum Abruf bereit.

siehe Handbuch - Seite 3-15

Anmelden und Einloggen

Auswahl von Medien

Erstellen von Medienlisten

EDU-IDS anlegen (Schülerzugänge bei Mesax-Mediathek/Mein MeSax)

 

Edu-IDs (Schülerzugänge) erzeugen und Medienlisten freigeben

Mit Edu-IDs können Lernende in Edupool einfach und urheberrechtlich unbedenklich auf von Lehrenden zusammengestellte Medienlisten zugreifen. Lehrende erzeugen dazu in Edupool eine Liste mit zeitlich begrenzten EDU-IDs, drucken diese aus und vergeben die einzelnen IDs an ihre Lerngruppe. Lernende können sich dann durch Eingabe der ID bzw. über einen QR-Code in Edupool einloggen.

Lernende haben dann Zugriff auf die für sie freigeschalteten Medienlisten. Zwar können Lehrende ihrer Lerngruppe via Edu-ID auch die Recherche im Gesamtbestand von Edupool erlauben, aber der Zugriff (Streaming, Download usw.) auf nicht freigegebene Inhalte ist blockiert. 

Bei der Nutzung der freigegebenen Inhalte in Lernplattformen usw. sind die Lernenden durch die datensparsame Edu-ID vor Tracking und Profilierung geschützt, da die übertragenen Informationen keinen Rückschluss auf den Besitzer der ID zulassen. Quelle: https://www.antares.net/eduid.html

Download
Edupool Handbuch v2.56.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Einrichtung von Schülerzugängen zur MeSax-Mediathek und Einloggen als Schüler

Folgende Starthilfen für die MeSax-Mediathek finden Sie nachfolgend als PDF-Download:

"Schülerzugänge erstellen", "Medienlisten freigeben", "Schülercodes erzeugen",  "Edu-CAP - Mediathek-App"  

 

Vielen Dank für die Bereitstellung z.T. durch das MPZ Mittelsachsen und MPZ Nordsachsen.

 

Weitere Informationen finden Lehrkräfte auch im Blog oder Forum der Netzwerkgruppe -"Mediathek - Bestpractice" in LernSax sowie alle Nutzer auch Informationen zur App hier.

Download
Anleitung Schülerzugänge erstellen_Lehrer
Erstellen von Schülerzugängen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 607.9 KB
Download
Anleitung _Schülerzugänge erstellen und Medienlisten erstellen_Lehrer
Handreichung_Schülerzugang_Lehrer_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Anleitung für das Erstellen von Medienlisten_Lehrer
Medien_Freigabe_in_LernSax_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.5 KB
Download
Edu-Cap-App
Installation, Ersteinrichtung, Programmoberfläche, Arbeiten mit der App etc.
Edu-CAP-Anleitung V3.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 745.0 KB
Download
Anleitung für Schüler_Schülercodes verwenden
Schülercodes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 481.3 KB
Download
Anleitung für Schüler_Schülercodes verwenden
Handreichung_Schülerzugang_Schüler_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 611.3 KB


Anmerkung:  

Praxistipp:

We􏰇􏰇nn Sie die 􏰀"F􏰋reie Reche􏰋rche" erlauben, kann die Klasse das gesamte Streamingangebot nutzen und nicht nur Ihre Medienlisten. Diese Funktion sollte also mit Vorsicht gewählt werden und findet in der Regel meistens nur bei höheren Klassen Anwendung. 

Anmerkung:

Praxistipp:

Um herauszufinden, ob Ihr Gerät QR Codes lesen kann, öffnen Sie am besten die Kamera-App und halten sie für 2-3 Sekunden ruhig in Richtung des QR Codes, den Sie scannen wollen. Wenn das Scannen möglich ist, sehen Sie dort eine Benachrichtigung. Falls nichts passiert, müssen Sie vielleicht nur zur App „Einstellungen“ gehen und das Scannen von QR Codes erlauben. Wenn QR Codes hier nicht ausgewählt werden können, kann ihr Gerät auch nicht standardmäßig QR Codes scannen. Das heißt aber nur, dass Sie eine QR Code-Reader-App herunterladen bzw. nutzen müssen. 



Tipps für LernSax - Nutzer und Admins

Im Bereich "Netzwerk" können Lehrkräfte Mitglied der Gruppe "LernSax-Administratoren" werden. Admins sind dort automatisch Mitglied, die Gruppe steht aber allen Interessierten offen. Insbesondere im Forum und im Blog erhalten Sie weitergehende Hinweise und Unterstützung, als das die Anleitungen im offiziellen Hilfebereich von LernSax geben können. 

Ebenso können Lehrkräfte Mitglied in weiteren Netzwerkgruppen werden, z.B. in den Gruppen Gruppe "Best-Practice: LernSax",  "Best-Practice: MeSax-Mediathek, "Courselts-Austausch". Insbesondere im Forum und im Blog erhalten Sie weitergehende Hinweise und Unterstützung sowie Best-Practice-Bespiele rund um LernSax und die MeSax-Mediathek.

Anleitungen und Hilfestellungen Lernsax

Download
Anleitung und Hinweise zum Erst-Login für alle LernSaxnutzer
00-Lernsax-AnleitungErstlogin-2020maerz1
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Hinweise zur privaten Ersteinrichtung für alle LernSaxnutzer
Private Ersteinrichtung LernSax.pdf
Adobe Acrobat Dokument 574.4 KB

Download
Bereitstellen von MeSax-Medien_Anleitung für Lehrer
Medien_Freigabe_in_LernSax_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.5 KB
Download
Lernplan erstellen und Medien einbinden (V 2017)
Lernplan_Anleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 567.9 KB

Download
Freigabe von Dateien/Ordnern
Tipp - Dateien per Link über Mail an Schüler senden
Den Link schickt man per Mail an die Schüler und erfordert kein Login durch die Schüler.
So verringert man enorm die Speicherkapazität der Mails.
Dateiablage 03 Freigabe von Dateien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 390.4 KB
Download
Kurzlinks und QR_Codes für die Freigabe von Ordnern/Dateien erstellen
Dateiablage 04 QR-Code und Kurzlink für
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

Download
Konferenzsystem in Lernsax
Das Konferenzsystem in LernSax V2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 848.2 KB
Download
Einordnung_Konferenzssystem
Einordnung_Konferenz-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 456.1 KB

Diverse Materialsammlung auf der LernSax_Webseite

Die Materialsammlung nimmt eine Reihe von Anleitungen, Arbeitsblättern, Links zu Erklärvideos etc. auf, die ihnen beim Einstieg und der Unterrichtsgestaltung Hilfe geben können.

> Schritt-für-Schritt

> Erklärvideos

Passwort vergessen und keine E-Mailadresse hinterlegt? siehe hier

Dateien oder Ordner in der Dateiablage freigeben (Link generieren) 


Kostenfreie Materialien für Lehrende und Lernende

Zusammenstellung des Verbandes der Bildungsmedien 

Die Bildungsmedienverlage in Deutschland sind Partner der Schulen und Lehrkräfte, auch wenn es um die Digitalisierung an Schulen geht.

Sie setzen sich dafür ein, dass digitale Bildungsmedien leichter verfügbar sind und alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte die politischen, rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen haben, diese Medien gezielt und pädagogisch sinnvoll einzusetzen. 

Der Verband stellt eine Übersicht zur Verfügung, die auf kostenfreie Angebote der Schulbuchverlage verweist, um Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zu unterstützen.



OER - Open Educational Resources

Als Open Educational Resources (englisch, kurz OER) werden freie Lern- und Lehrmaterialien mit einer offenen Lizenz wie etwa Creative Commons oder GNU General Public License in Anlehnung an den englischen Begriff für Freie Inhalte (open content) bezeichnet.

Bei der Vorbereitung von Unterrichtsstunden und der Verwendung von Materialien aus dem Internet entstehen häufig rechtliche Fragen: "Darf ich das Material im Unterricht verwenden?" oder "Was muss ich dabei beachten?" 

Genau an der Stelle setzen die OER-Materialien an, denn diese unterliegen transparenten und weitgehend normierten Lizenzbedingungen für den Einsatz und die Nachnutzung durch Lehrkräfte und auch Lernende

Jonathasmello, CC BY 3.0
Jonathasmello, CC BY 3.0


Planet Schule

Schulfunksendungen

Planet Schule ist ein öffentlich-rechtliches Angebot von SWR und WDR für Schüler und Lehrer und bietet multimedial aufbereitete Inhalte für Lehrer, Schüler und natürlich alle Bildungsinteressierte.

Informationen



Initiative - SCHAU HIN

Was Dein Kind mit Medien macht." hilft Familien bei der Medienerziehung.

Die Welt der Medien ist faszinierend – für Kinder wie für Erwachsene. Viele Eltern fragen sich aber auch: Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen, dass es Smartphone, Internet & Co. sinnvoll nutzt.

Hier setzt SCHAU HIN! an. Der Medienratgeber für Familien informiert Eltern und Erziehende über aktuelle Entwicklungen der Medienwelt und Wissenwertes zu den verschiedensten Medienthemen, zum Beispiel Smartphone & TabletSoziale NetzwerkeGamesAppsMedienzeiten und Streaming. SCHAU HIN! Eltern und Erziehenden Orientierung in der digitalen Medienwelt und gibt konkrete, alltagstaugliche Tipps, wie sie den Medienkonsum ihrer Kinder kompetent begleiten können.



Klicksafe

Für Eltern, PädagagogInnen, Kinder, Jugendliche

Seit 2004 setzt klicksafe in Deutschland den Auftrag der EU-Kommission um, Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien zu vermitteln.



Internet-ABC

Die unabhängige Plattform „Internet-ABC“ bietet Informationen über den sicheren Umgang mit dem Internet für Eltern, Pädagogen und Kinder.



Hanisauland

HanisauLand bietet Kindern im Alter zwischen 8 und 14 Jahren einfache und verständliche Zugänge zum Thema Politik, aber auch darüber hinausgehende Informationen, Tipps, Unterhaltung und aktive Mitmachangebote an. Begriffe aus Politik, Wirtschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft - anschaulich und einfach erklärt. 



Klick-Tipps

für Kinder, Eltern (z.B. App-Tipps, Sicherheitseinstellungen), Multiplikatoren (z.B.Unterrichtsmaterial zur Medienbildung an Grundschulen) 



Gutes Aufwachsen mit Medien

Die Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ unterstützt Eltern und pädagogische Fachkräfte bei ihrer Erziehungsverantwortung im digitalen Zeitalter. Sie bietet Kindern und Jugendlichen altersgerechte Zugänge zur Medienwelt. Übergreifendes Ziel der Initiative ist es, Rahmenbedingungen für ein „Gutes Aufwachsen mit Medien“ zu schaffen. 



fragFinn

Für Eltern, Pädagogen und Kinder

fragFINN bietet einen geschützten Surfraum, der speziell für Kinder von 6 bis 12 Jahren geschaffen wurde. Mit der Suchmaschine für Kinder auf fragFINN.de und der zugehörigen Browser-App werden nur kindgeeignete, von Medienpädagogen redaktionell geprüfte Internetseiten gefunden, Kinderinternetseiten werden dabei in den Suchergebnissen ganz oben platziert.

Die rund 5.000 geprüften Online-Angebote bieten Kindern die Möglichkeit in einem sicheren Surfraum das Internet zu entdecken, positive erste Onlineerfahrungen zu sammeln und beim Spielen, Lernen, Kommunizieren und Kreativwerden im Netz wichtige Kompetenzen zu erwerben.

Im Erwachsenenbereich von fragFINN.de werden verschiedene Möglichkeiten der technischen Absicherung des sicheren Surfraums vorgestellt. Eltern und Pädagogen finden Informationsmaterial zum Download sowie Praxistipps zur kindlichen Internetnutzung.

Seitenbetreibende erhalten Einblick in den FRAGFINN-Kriterienkatalog und praktische Tipps für die Gestaltung einer sicheren Website für Kinder.