MeSax

Rund um MeSax - Informationen zum Gesamtsystem

Über "MeSax" stellt das Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) allen sächsischen Schulen leistungsfähige, internetbasierte Werkzeuge zur Unterstützung von Medienbildung und Digitalisierung zur Verfügung.

MeSax - Module

MeSax - Mediathek

Die "MeSax-Mediathek" verbindet eine moderne Online-Mediathek mit einem Echtzeit - Vormerk- und Bestellsystem für den Verleih klassischer Medien über die sächsischen Medienzentren. Alle Medienprodukte wurden speziell für Bildungszwecke produziert und sind für die schulische Nutzung lizenziert.

Im Verbund mit den Werkzeugen

Schulmediathek (bisher Schulserver),

MeSax Mobil (Mediathek auf externen Datenträger) und der

App Edu-CAP (Mediathek App)

wird damit eine Infrastruktur bereitgestellt, die eine rechtssichere Nutzung digitaler Medienprodukte in jeder Unterrichtssituation möglich macht.

Die nutzerspezische Verwendung der Mediathek (Vogtlandkreis) setzt die Registrierung im MPZ Vogtlandkreis voraus.

Aufnahmeantrag

LernSax

Neben Kommunikationswerkzeugen wie E-Mail, Foren und Chats unterstützen Stundenpläne, Aufgabenplaner oder Lerntagebuch die Arbeit. Die Schulorganisation wird durch Dateiablage, Schwarzes Brett und Ressourcenverwaltung (Beamer, Klassensätze etc.) erleichtert. Aus LernSax heraus ist ebenfalls der direkte Zugriff auf Medien der MeSax-Mediathek möglich.

LernSax wird vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus als schulische Alternative zu kommerziellen sozialen Netzwerken empfohlen!

- Hinweise zum (Erst)-Login 

- Hinweise zur Ersteinrichtung 
- Freigabe von MeSax-Medien
- Lernplan erstellen und Medien   

  einbinden

- Konferenzssystem

- Freigabe von Ordnern etc.

  auch hier


Diverse Materialsammlung auf der LernSax- Webseite

Die Materialsammlung nimmt eine Reihe von Anleitungen, Arbeitsblättern, Links zu Erklärvideos etc. auf, die ihnen beim Einstieg und der Unterrichtsgestaltung Hilfe geben können.

> Schritt-für-Schritt

> Erklärvideos



MeSax mit Comenius-EduMedia-Medaille für hervorragende exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien ausgezeichnet

In Berlin wurden am 19. Juni 2014 im Rahmen der Fest- und Auszeichnungsveranstaltung "50 Jahre - Digitale Innovationen in Europa" die bedeutendsten deutschen und europäischen Auszeichnungen für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien vergeben. Die Entscheidungen trifft eine international besetzte Fachjury mit Medienexperten aus zehn europäischen Ländern. Die Juryentscheidungen werden nach wissenschaftlicher Beurteilung in einem herstellerneutralen Bewertungsverfahren auf der Grundlage der Qualitätskriterien des Instituts für Bildung und Medien der GPI gefällt. Von mehr als 150 begutachteten und bewerteten Produkten aus 25 Ländern wurden 111 Comenius-EduMedia-Siegel und 16 Comenius-EduMedia-Medaillen vergeben. In dem zweistufigen Vergabeverfahren wurde MeSax mit beiden Auszeichnungen geehrt. (Quelle: https://mesax.datenbank-bildungsmedien.net)