Aktuelles

Coronavirus aktuell

ab 19.03.2020 

Das MPZ bleibt vorsorglich geschlossen. 

Verleihmedien werden bis 20.04.2020 verlängert.

Kontaktdaten während der Corona-Krise


MeSax - Web-Seminarangebote der SAEK

06.04.2020

Für Eltern, Lehrkräfte, Erzieher und Schüler

In Kooperation der Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) und dem Landesamt für Schule und Bildung werden Angebote für den Bereich Medienbildung unterbreitet. Die Webseminare des SAEK werden teils für registrierte LernSax-Nutzer, teils aber auch frei angeboten und bearbeiten das Themengebite "Medienbildung" im weitesten Sinne. 

Registrierte LernSax-Nutzer erhalten weitergehende Informationen in einer zugehörigen offenen Netzwerkgruppe. 

mehr erfahren und Anmeldung zum Webinar bzw. Netzwerkgruppe


Urheberrecht

30.03.2020

Hinweise zur elektronischen Vervielfältigung von Lernmaterialien

Auch in der aktuellen Ausnahmesituation sind bei der Verteilung von Lernmaterialien das Urheberrecht und die entsprechenden Nutzungsrechte zu beachten.

Wenngleich die digitalen Vorlagen die Fotokopien in Schulen bereits Stück für Stück abgelöst haben, spielen Lehrwerke im Unterricht weiterhin eine wichtige Rolle.

mehr erfahren


Online - Medien - Übersicht - MPZ Vogtlandkreis

26.03.20

Hier erhalten Sie eine Übersicht und Hinweise zum Online-Medienbestand des MPZ Vogtlandkreis, welcher über die MeSax-Mediathek oder LernSax als registrierter Nutzer vollumfänglich zur Verfügung steht.

Diese Übersicht enthält nicht die landesweit bereitgestellten Medienprodukte.


Einwilligung zur Anlage von Nutzern in LernSax

17.03.2020

Für die Dauer der unterrichtsfreien Zeit wird auf die vorherige schriftliche Einwilligung verzichtet.


Hilfestellung für LernSax-Verantwortliche und Nutzer

Im Bereich "Netzwerk" können Sie Mitglied der Gruppe "LernSax-Administratoren" werden. Admins sind dort automatisch Mitglied, die Gruppe steht aber allen Interessierten offen. Insbesondere im Forum und im Blog erhalten Sie weitergehende Hinweise und Unterstützung, als das die Anleitungen im offiziellen Hilfebereich von LernSax geben können.


Registrierung bei LernSax

Vorläufige Freischaltung neuer Institutionen / Schulen "auf Zuruf":

und eine kurze formlose Mail mit der Bitte um Freischaltung an kontakt@lernsax.de reichen aus. 

Das Registrierungsformular können Sie später nachreichen.

Hinweis:

Bei der Registrierung müssen Sie ein Kürzel für Ihre Einrichtung angeben. Dieses Kürzel kombiniert mit den Namen der Nutzer bildet die von LernSax vergebenen E-Mail-Adressen bzw. LogIns und sollte daher gut überlegt sein. Erlaubte Zeichen sind: a-z, 0-9 und der Bindestrich (Minus). 

Beispiel: Aus dem Kürzel musterschule werden Adressen in der Form max.muster@musterschule.lernsax.de gebildet. mehr Informationen


Hilfestellung bei bevorstehenden Schulschließungen

(15.03.2020 _ Brief an Schulen des Vogtlandkreises)

 

Sehr geehrte Frau Schulleiterin, sehr geehrter Herr Schulleiter,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
 
wir stehen bei den bevorstehenden Schulschließungen und Quarantänemaßnahmen alle vor enormen Herausforderungen.
 
Trotz des Unterrichtsausfalls und der erschwerten Bedingungen ist es uns allen ein großes Anliegen, den Schülerinnen und Schülern den Unterrichtsstoff im Wesentlichen weiter zu vermitteln und weiterhin in Kontakt mit Kollegen, Schülern und Eltern zu bleiben.
 
Das MPZ Vogtlandkreis möchte Sie dabei unterstützen und steht Ihnen im Rahmen der Möglichkeiten und Ressourcen zur Verfügung.
 
Auf unserer Homepage werden wir Angebote für Sie bündeln und auch für Eltern und Schüler medienpädagogische Plattformen vorstellen. 
Dies wird ein dynamischer und ständig aktualisierter Prozess werden.
 
In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen auch nochmals die MeSax-Mediathek in Erinnerung rufen. 
 
Sie steht allen Lehrerinnen und Lehrern in Sachsen (Registrierung im MPZ erforderlich - Aufnahmeantrag MPZ Vogtlandkreis) mit Ihrem Medienfundus zur Verfügung und kann eine Hilfestellung sein. 
 
So kann man nach der Anmeldung unter Mein MeSax - Schülerzugänge generieren und den Schülerinnen und Schülern den Anmeldecode oder QR-Codes für Medien/Medienlisten zur Verfügung stellen.
 
Für Bildungseinrichtungen, welche die "LernSax- Cloud" zum Kommunizieren, Organisieren und Lernen nutzen bzw. nutzen möchten, befinden sich viele Informationen bzw. sind die Informationen auf der Startseite (unten) gebündelt aufgeführt. Ebenso bietet man Hilfestellungen zum Download an.
 
LernSax bietet ein sehr umfassendes Hilfssystem an. So erhält man auf jeder Seite / jedem Bereich durch das Anklicken des Fragezeichensymbols wertvolle Hilfestellungen.
 
Die Karte der Bildungseinrichtungen zeigt, welche Bildungseinrichtungen schon bei LernSax schon registriert sind und kann, vorausgesetzt die Schule nutzt diese Plattform, für den Erfahrungsaustausch untereinander sehr nützlich sein. 
 
Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht sofort alle Anfragen beantworten können. 
Wir werden alles dafür tun, Ihnen Unterstützung zu gewährleisten. 
 
Mit freundlichen Grüßen und Wünschen für beste Gesundheit
Ihr MPZ-Team

Ideen - Digitale Schule

 

 

 

Schule lebt von Ideen.

 

Digitalisierung an Schulen benötigt Ideen.

 

Finden Sie Anregungen, die Ihren Ideen Wege bereiten.

 

MeSax-Ideen


Programmieren in der Grundschule

"...Sie finden hier einen kurzen Überblick zu Scratch, Calliope, Wondershare Dash und Lego-Robotern, sowie eine Liste weiterer kurzgefasster Tipps.
Diese Auswahl ist subjektiv. Alle Kandidaten verfügen aber über ausgiebige Unterstützung durch den jeweiligen Hersteller in Form von Arbeitsblättern, Unterrichts-Einheiten oder anderen didaktisch aufbereiten Materialien...."

siehe Mesax-Ideen


Aktuelle Hinweise zum Fördervorhaben im Rahmen der RL Digitale Schulen

(Quelle SAB)

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat neue Festbeträge für programmierbare Modelle und Roboter erlassen, siehe Konditionen. Diese neuen Festbeträge stehen Ihnen voraussichtlich ab Ende Februar 2020 bei der digitalen Antragsstellung im Förderportal der SAB (Sächsische Aufbaubank) zur Verfügung.

 

Die FAQ zur RL Digitale Schulen wurde  überarbeitet (FAQ Nr. 26). Für die neuen Festbeträge werden in den FAQ Beispiele genannt (FAQ Nr. 35), die aktuelle Version finden Sie unter Formulare und Downloads

....

Am 01. Januar 2020 tritt die Richtlinie zur Förderung regionaler und landesweiter Projekte zur Digitalisierung des Schulwesens (VwV RegioDigiS) in Kraft. Dort können Schulträger Förderanträge für gemeinschaftliche Projekte, beispielsweise zum Aufbau oder der Weiterentwicklung digitaler Lehr-Lern-Infrastrukturen (Lernplattformen, Apps, Portale, usw.) oder für die Erstellung von Strukturen für die professionelle Administration und Wartung digitaler Infrastrukturen, stellen. Die Beratung und die Förderbearbeitung der VwV RegioDigiS erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus.

Informationen zur VwV RegioDigiS finden Sie unter

https://www.schule.sachsen.de/24134.htm.

 

weitere Informationen der SAB hier

 


für Kinder, Eltern (z.B. App-Tipps, Sicherheitseinstellungen), Multiplikatoren (z.B.Unterrichtsmaterial zur Medienbildung an Grundschulen) mehr erfahren


jugendschutz.net-Report: Spiele-Apps für Kinder riskant

Gemeinsam mit der Stiftung Warentest testete jugendschutz.net 14 kindaffine Spiele-Apps. Die ausführlichen Ergebnisse und Risikobeschreibungen liegen nun in Form eines Reports vor. mehr erfahren


klicksafe NEU: Unterrichtsmaterial - Kosmos YouTube

Die Video-Plattform YouTube ist laut aktueller JIM-Studie das mit Abstand beliebteste Internetangebot unter Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren in Deutschland. YouTube bietet viele Möglichkeiten – wie beispielsweise das Vertiefen von schulischen Inhalten durch Lernvideos –, birgt jedoch auch einige Risiken. Im neuen Unterrichtsmaterial "Kosmos YouTube" (PDF) von klicksafe in Kooperation mit Handysektor wird daher auch über kritische Aspekte informiert, wie beispielsweise hemmungslos zelebrierten Konsum, den Einfluss von Werbung sowie problematische Vorbilder in Bezug auf politische Meinungsbildung oder Körperbilder.

Der Einsatz des Materials wird ab Klasse 6 empfohlen. mehr erfahren


Neue Handreichung - Edu-CAP - die MeSax-App

Edu-CAP bringt Medien aus der MeSax-Mediathek auch offline auf Smartphone und Tablet mehr erfahren

 

siehe auch


LernSax Edition 2020

Veröffentlichung der neuen LernSax-Version

Eine neue LernSax-Version mit integriertem Office-Paket steht ab sofort bereit: Einfach in der Dateiablage eine neue Datei anlegen und sofort bearbeiten. Oder bereits abgelegte Dateien weiterbearbeiten - das ist ab sofort kein Problem mehr. Außerdem mit einem verbesserten Dateimanager, einem Planungstool für Sprechtage und mehr Speicher.


Navigation zur Mediathek und zu "MeSax KnowHow"

Zum Umschalten zwischen den einzelnen MeSax-Werkzeugen nutzen Sie bitte das Hamburger-Menü in der Hauptmenü-Zeile.

Allgemeine Informationen rund um LernSax und den Zugang zu den Werkzeugen wie auch zum Hilfesystem erreichen Sie über einen Mausklick auf "LernSax" in der Hauptmenü-Zeile.


Kostenlose Unterrichtsmaterialien für die Umsetzung schulischer Medienbildung - westermann gruppe

Liebe Lehrkräfte,

Digitalisierung an Schulen – ein großes und wichtiges Thema für die Zukunft. Damit einher geht die Ausbildung von Medienkompetenzen. Was muss den Schülerinnen und Schülern in diesem Zusammenhang vermittelt werden? Wie können Sie die Ausbildung von digitalen Kompetenzen in Ihren Fachunterricht oder fächerübergreifend integrieren? Wir möchten Sie gerne auf diesem Weg begleiten und unterstützen.

 

Finden Sie auf diesen Seiten Einblick in die relevanten

 

Medienkompetenzbereiche,

Tipps zur Medienentwicklungsplanung und

Medienprojekte für Ihren Unterricht.

Die Grundlage der schulischen Medienbildung besteht in der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ der Kultusministerkonferenz. Die Strategie umfasst sechs Kompetenzbereiche, die individuelles und selbstgesteuertes Lernen fördern, Mündigkeit, Identitätsbildung und das Selbstbewusstsein stärken und die selbstbestimmte Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglichen. Für mehr Infos und kostenlose Arbeitsblätter klicken Sie einfach auf die untenstehenden Kompetenzen.

mehr erfahren


Medienbildungskonzept und Digitalpakt - Hinweise (LaSuB)

Download
Entwicklung schulischer Medienbildungskonzepte und Antragstellung »DigitalPakt«
[Download, *.pdf, 1044,71 KB]
MBKHilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Informationen zum DigitalPakt / Medienbildungskonzept


Neue Lehrpläne für Sachsens Schulen

Mehr politische Bildung, Medienbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung –  das ist das Ziel überarbeiteter Lehrpläne, die ab kommendem Schuljahr Grundlage des Unterrichts an allgemeinbildenden Schulen sein werden. Die Lehrpläne wurden jetzt veröffentlicht. weiterlesen SMK - Blog

 

Die überarbeiteten Lehrpläne sind veröffentlicht worden und unter dem Link  https://www.schule.sachsen.de/lpdb/ einsehbar.


klicksafe - Faszination TikTok: Was steckt hinter der populären App?

Verstörende Inhalte, Belästigung und zu freizügige Selbstdarstellung – über TikTok wird vor allem dann berichtet, wenn wieder einmal ein Problemfall ans Licht kommt. Doch was macht gerade bei den jungen Usern die Faszination an der App aus und wo kann es problematisch werden? weiterlesen


klicksafe - Neue Themenschwerpunkte zu Selbstgefährdungsinhalten im Internet

Gemeinsam mit jugendschutz.net informiert klicksafe über problematische Online-Inhalte, die selbstgefährdende Verhaltensweisen verharmlosen oder verherrlichen.weiterlesen


klicksafe - Internetphänomen Momo

Was Eltern und Pädagogen mit Kindern besprechen sollten

Mitte 2018 wurde in den Medien auf einen WhatsApp-Kettenbrief zu einer Suizid-Challenge mit der fiktiven Figur "Momo" hingewiesen. Aktuell soll "Momo" laut Presseberichten vor allem im englischsprachigen Raum in Kindervideos mit "Peppa Pig" und Gameplay-Videos aus "Fortnite" bei YouTube auftauchen und Kinder zu Selbstverletzungen und sogar zum Suizid auffordern. mehr erfahren


klicksafe-Quizze

Mit den Online-Quizzen von klicksafe können Jugendliche ihr Wissen in den Bereichen Datenschutz, Hate Speech und Digitale Spiele testen. Ab sofort sind zwei neue Quizze zu den Themen Fake News und WhatsApp online spielbar. Das Online-Quiz „Kein Stress auf WhatsApp“ ist in Zusammenarbeit mit dem Projekt WERTE LEBEN - ONLINE entwickelt worden, welches ein passendes Themenmodul für Jugendliche bereit stellt.


JIM Studie 2018 veröffentlicht

20 Jahre Forschung zur Mediennutzung von Jugendlichen. Veränderungen und Trends fundiert und faktenbasiert aufbereitet.

 

Der Siegeszug von Netflix und Co. bei den Jugendlichen hält an

 

Die Hälfte der Zwölf- bis 19-Jährigen schaut regelmäßig Sendungen, Serien und Filme bei Netflix (47 %), jeder Fünfte nutzt Amazon Prime Video (22 %). Damit hat sich der Anteil regelmäßiger Netflix-Nutzer im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt (2017: 26 %). Weiterer Gewinner bei den Jugendlichen ist Spotify, erstmals verzeichnet die Musiknutzung über Spotify einen höheren Anteil regelmäßiger Nutzer als die Musiknutzung live im Radio.

weiterlesen

Download
Download der JIM Studie 2018 (PDF)
JIM_2018_Gesamt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.9 MB

klicksafe: Für Klassen 8 bis 10: der neue „SWR Fakefinder for school“

Online-Quiz zum treffsicheren Filtern von Falschmeldungen | Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter ermöglichen individuelle Medienbildung in Schulklassen. mehr erfahren


klicksafe: Hate Speech im Internet

Wie können Internetnutzer aktiv gegen Hassrede werden?

Hate speech oder auch Hassrede im Internet ist leider ein zunehmendes Problem in Deutschland, vor allem in sozialen Medien. So hat eine aktuelle repräsentative forsa-Umfrage ergeben, dass knapp 80% der deutschen Internetnutzer schon einmal Hassrede bzw. Hasskommentare im Internet gesehen haben. Bei jüngeren Internetnutzern (14-24 Jahre) sind es sogar 96% (Quelle: Landesanstalt für Medien NRW, 2018). Doch was ist Hate Speech eigentlich und was kann man dagegen tun? 

mehr erfahren


klicksafe: Internet ABC: Neues Themenspezial

Themenspezial „Im Internet spielen: Online-Spiele und Apps – gut fürs Kind?“

Die Sommerferien stehen vor Tür: Endlich mal Zeit, nach Lust und Laune zu spielen! Kinder lieben es Dinge spielerisch auszuprobieren, es gehört einfach zu ihrer Entwicklung. Darüber sind sich Eltern und Pädagogen einig. Doch wie sieht das Ganze mit Online-Spielen und Spiele-Apps aus? Das Internet-ABC für Kinder, Eltern und Pädagogen hat ein neues Themenspecial zu Online Spielen und Apps auf seinem Portal veröffentlicht. 

Spielen mit digitalen Medien zählt inzwischen zu den Lieblingsbeschäftigungen von Kindern. Schon bei kleinen Kindern stehen Spiele am Bildschirm hoch im Kurs. Doch wie findet man in der Erziehung eine Balance für die Nutzung der Angebote? Was können insbesondere Eltern tun, um Gefahren der Online-Welt zu erkennen? Und wie kann man sein Kind effektiv davor beschützen? Eltern haben viele Fragen und Ängste, teilweise übertrieben, teilweise berechtigt. Welche Spiele eignen sich für Kinder? Die Erwachsenen können sich informieren und die Gefahren verstehen und überlegen, wie sie damit umgehen. Wenn Kinder altersgerechte Spiele nutzen, ist das aus Sicht vieler Fachleute gut kontrollierbar. Das Themenspecial befragt Experten, bietet hilfreiche Informationen und nützliche Tipps für Eltern und Pädagogen.

mehr erfahren


klicksafe: Nimmt die Bewertungsapp Tellonym unter die Lupe

Die App Tellonym bietet die Möglichkeit, online Feedback zu geben: Fragen die die Nutzer in Form eines sogenannten Tells in der App veröffentlichen, werden von anderen App-Nutzern oder auch anonym kommentiert. Klingt spannend, birgt aber wie alle Online-Tools zur Kommunikation auch Risiken. klicksafe hat sich die App genauer angeschaut und stellt diese im Folgenden vor.

mehr erfahren


klicksafe: Kettenbriefe in WhatsApp

Früher kamen Kettenbriefe mit der Post. Später als E-Mail-Version waren und sind sie genauso lästig. Heute werden Kettenbriefe vor allem über WhatsApp versendet. Durch die einfache Art des Teilens verbreiten sich die Kettenbriefe innerhalb des Netzwerks wie ein Lauffeuer. Generell tauchen Kettenbriefe immer in Wellen auf, insbesondere zu Schulbeginn – irgendwann ebbt der eine Kettenbrief wieder ab und der nächste erscheint auf der Bildfläche. Viele Kettenbriefe sind eigentlich schon sehr alt und sind früher schon per E-Mail kursiert.

mehr erfahren


klicksafe: Apps, Emojis, Memes: Wie Islamisten Kinder in Sozialen Medien rekrutieren

jugendschutz.net veröffentlicht Lagebericht zu Islamismus im Internet.

Dschihadisten als Helden in Video-Clips, Aufrufe zu Terrorattacken in Memes, Kinder als Zielgruppe von Apps des "Islamischen Staats": Islamisten sprechen über das Netz immer jüngere User an. Wie der aktuelle Lagebericht zu Islamismus im Netz von jugendschutz.net zeigt, verbreiten sie ihre Botschaften in Diensten wie YouTube und Instagram, die in der Medienwelt von Kindern und Jugendlichen eine zentrale Rolle spielen. Auch Emojis, die beim Chatten beliebt sind, werden gezielt eingesetzt.

mehr erfahren


klicksafe für Jugendliche

Der neue Jugendbereich auf klicksafe.de bietet Jugendlichen Informationen und Tipps für ihren digitalen Alltag. Hier finden sie die Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App von klicksafe, Quizze, Videos, Surfempfehlungen und vieles mehr. 

mehr erfahren


Fortnite Battle Royale - Tipps und Informationen für Eltern

Fortnite Battle Royale ist ein aktuell beliebtes Online-Spiel, bei dem es darum geht, alle Mitspieler zu töten, um selbst zu überleben. Seit April ist es auch kostenlos für mobile iOS-Geräte verfügbar. Was Eltern über dieses digitale Spiel wissen und beachten sollten, lesen Sie hier.


Unterrichtsreihe Mobile Medien – Neue Herausforderungen

Die Unterrichtsreihe „Mobile Medien – Neue Herausforderungen“ von klicksafe und Handysektor bietet kurze Unterrichtseinheiten zu den Themen Handynutzung und Herausforderungen bei der Nutzung mobiler Medien vor dem Hintergrund der Omnipräsenz von Smartphones und Internetzugang.

Aufbauend auf dem Konzept und den Erfahrungen der klicksafe-Unterrichtsmaterialien bietet die Reihe für Lehrer und Multiplikatoren eine Fülle von sinnvollen Hilfestellungen und praxisbezogenen Tipps für den Unterricht. mehr erfahren


Lernmodul „Filme, Videos und Musik – was ist erlaubt?“

Gemeinsam mit dem Internet-ABC hat klicksafe ein neues interaktives und vollständig vertontes Lernmodul für Kinder veröffentlicht. Das Lernmodul „Filme, Videos und Musik – was ist erlaubt?“ zeigt Kindern unter anderem, warum Tauschbörsen Risiken bergen, welche Gefahren bei der Nutzung von YouTube lauern und warum sie immer erst nachdenken sollten, bevor sie selbst etwas veröffentlichen. Darüber hinaus können Kinder sich mit dem Lernmodul spielerisch mit den Begriffen Urheber, Urheberrecht und Lizenz vertraut machen. Auch der Unterschied zwischen legalen und illegalen Angeboten wird behandelt. mehr erfahren

KABU - Info-App von Kindern für Kinder

Im November 2017 ist die Kinder-Info-App KABU erschienen, die nun kostenlos für Android und iOS erhältlich ist. KABU ist eine App, die Inhalte für Kinder im Grundschulalter unterhaltsam und lehrreich aufbereitet. Sie ist kostenlos und werbefrei und wurde von dem medienpädagogischen Team der Facheinrichtung "SIN Studio im Netz" konzipiert. KABU vermittelt Wissen zum sicheren Umgang mit digitalen Medien, informiert kindgerecht über spannende Themen und hält kurzweilige Rätselspiele bereit. Die regelmäßig erscheinenden Inhalte sind in sechs Kategorien eingeteilt ... weiterlesen

Die Kindersuchmaschine fragFINN startet 12-teilige Serie zum Thema sichere Internetnutzung

Welche Spuren hinterlassen wir im Netz? Warum darf man bestimmte Inhalte nicht veröffentlichen? Und warum gibt es Werbung im Internet? Moderatorin Esther Brandt gibt gemeinsam mit der Netzraupe „FINN“ in zwölf kurzweiligen Episoden Antworten auf diese Fragen und erklärt Kindern altersgerecht, wie sie sich sicher im Internet bewegen. Lotte, die schlaue Laus an FINNs Seite, erklärt innerhalb der Folgen einzelne Begriffe wie bspw. „Browser“, „App“ oder „Bildrechte“, sie fungiert also als lebendes Lexikon, welches auf www.fragFINN.de auch online einsehbar ist.


Top 100 Kinderseiten in alphabetischer Reihenfolge

Download
100 Kinderseiten als PDF herunterladen
Klick-Tipps_Top-100-Kinderseiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Internet-ABC: Neues Themen-Special "Kinder vor Online-Werbung schützen?"

Im neuen Themen-Special hat das Internet-ABC Expertenmeinungen und Hintergrundinformationen zusammengestellt. mehr

Lernmodul : Werbung, Gewinnspiele und Einkaufen


Rechtsextremismus hat viele Gesichter

Wie man Rechtsextreme im Netz erkennt – und was man gegen Hass tun kann.

Das Themenmodul zum klicksafe-Lehrerhandbuch ist in einer vollständig überarbeiteten Version erschienen.

mehr


Gefährlicher Trend – Challenges im Netz

Im Internet finden immer wieder neue Mutproben und Herausforderungen statt. Die Bandbreite ist groß und reicht von fitnessbezogenen Herausforderungen wie beispielsweise die "Plank Challenge" bis zu gefährlichen Aktionen wie etwa die "Choking Challenge" (dt. Würgeherausforderung).

mehr erfahren


Verstörende YouTube-Videos mit bekannten Kinderhelden

Auf den ersten Blick wirkt alles unbedenklich: die Kinderhelden Elsa und Spiderman interagieren als Knetfiguren in einem niedlich anmutenden YouTube-Clip. Die Geschichte verlagert sich in ein Badezimmer, in der Elsa gerade ein Bad nimmt. Spätestens jedoch als Spiderman beginnt, in die Badewanne zu urinieren, in der sich Elsa befindet, wird klar, dass hier etwas nicht stimmt.

mehr erfahren


Themenschwerpunkte 1-8 der Reihe Rechtsfragen im Netz

Das Internet entwickelt sich ständig weiter und gerade in Zeiten des Social Web, wo jeder Inhalte ins Internet einstellen und „mitmachen“ kann, muss mehr und mehr betont werden, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und nicht alles, was geht, auch erlaubt ist.  

mehr erfahren


Infomaterial zum Thema Datenschutz und Datensicherheit

Ab sofort: kostenloser Download unter www.klicksafe.de/klicksafetogo

mehr erfahren


Hate Speech: Kinder schon früh darauf vorbereiten?

Hass im Internet - Schon ein Thema für Grundschüler? Diese Frage beschäftigt viele Eltern und auch die Experten beim Internet-ABC e.V.: Die Meinungen darüber gehen weit auseinander. Das Internet-ABC hat Hintergrundinfos zum Thema zusammengestellt.

mehr erfahren

klicksafe-Quiz zum Thema >>


Darknet “Was ist das?

Der Begriff „Darknet“ bezieht sich auf eine Reihe an Projekten, die ihren Nutzern das anonyme und unzensierte Kommunizieren über das Internet ermöglichen möchten. Jeder, der die Software eines solchen Projekts benutzt, kann über das Internet anonym chatten oder surfen.

mehr erfahren


Neue Datenbank für Kindermedien

Die Datenbank bietet Orientierung bei der Auswahl von Kinder-Apps und kindgerechten Webseiten

Presseinformation

Datenbank